top of page
  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube
  • LinkedIn

Let Your Smile Shine!

Lassen Sie Ihr Lacheln strahlen!

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube
  • LinkedIn
Dental Implants
All on 6 Implant
Zygomatic Implants
Sinus Lifting (Internal / External)
Frenektomy
Gingivectomy / Gingivoplasti
Orthognathic Surgery
Subperiosteal Implants

Dent Glow Clinic bietet kieferorthopädische Chirurgie - Kieferkorrekturen - orthognatische Chirurgie in Izmir, Türkei

 Orthognathic Surgery in izmir, turkey

3. Wer ist ein Kandidat für die chirurgische Kieferorthopädie?

Um festzustellen, ob Sie für eine chirurgische Kieferorthopädie in Frage kommen, ist eine umfassende Beurteilung durch einen Kieferorthopäden und einen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen erforderlich. Im Allgemeinen kann die chirurgische Kieferorthopädie eine geeignete Option sein, wenn Sie Folgendes haben:
 

Starke Kieferfehlstellung:

Eine chirurgische Kieferorthopädie kann empfohlen werden, wenn Sie eine erhebliche Diskrepanz in der Größe oder Position Ihrer Ober- und Unterkiefer haben, die mit einer Zahnspange allein nicht korrigiert werden kann.
 

Schwierigkeiten beim Kauen oder Sprechen:

Wenn eine Kieferfehlstellung Ihre Fähigkeit, richtig zu kauen oder zu sprechen, beeinträchtigt, kann eine chirurgische Kieferorthopädie empfohlen werden, um Ihre Mundfunktion zu verbessern.

5. Was sind die Nebenwirkungen einer kieferorthopädischen Behandlung?

Eine kieferorthopädische Behandlung, egal ob es sich um eine herkömmliche Zahnspange, klare Aligner oder chirurgische Kieferorthopädie handelt, kann einige Nebenwirkungen haben. Hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen:
 

Schmerzen und Unbehagen:

Zahnspangen und Aligner können vor allem in den ersten Tagen nach dem Einsetzen oder Anpassen Unannehmlichkeiten verursachen. Die chirurgische Kieferorthopädie kann nach dem Eingriff stärkere Schmerzen und Unannehmlichkeiten verursachen.

 

Wunden im Mund:

 

Zahnspangen und Aligner können Reizungen und Wunden an der Innenseite des Mundes verursachen, insbesondere wenn sie an den Wangen, Lippen oder der Zunge reiben.
 

Änderungen in der Ernährung:

 

Einige Lebensmittel sind während der kieferorthopädischen Behandlung tabu, um Schäden an der Zahnspange oder den Alignern zu vermeiden. Nach einer chirurgischen kieferorthopädischen Behandlung müssen Patienten möglicherweise eine Zeit lang eine weiche oder flüssige Diät einhalten.
 

Schwierigkeiten beim Sprechen:

 

Es kann einige Zeit dauern, bis man sich an das Sprechen mit Zahnspangen oder Alignern gewöhnt hat, vor allem in den ersten Phasen der Behandlung.

Herausforderungen bei der Mundhygiene:

 

Zahnspangen und Aligner können es erschweren, die Zähne richtig zu reinigen, was das Risiko von Karies und Zahnfleischerkrankungen erhöhen kann.
 

Wurzelresorption:

 

In einigen Fällen können sich die Zahnwurzeln durch den Druck der Zahnspange oder der Aligner verkürzen. Dies ist eine seltene Nebenwirkung und ist in der Regel nicht signifikant.
 

Allergische Reaktionen:

 

Manche Menschen können allergisch auf die Materialien reagieren, die für die Zahnspange oder die Aligner verwendet werden, obwohl auch dies selten vorkommt.

Es ist wichtig, alle Bedenken oder Nebenwirkungen mit Ihrem Kieferorthopäden zu besprechen, der Sie während Ihrer Behandlung beraten und unterstützen kann. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit lassen sich die meisten Nebenwirkungen einer kieferorthopädischen Behandlung gut in den Griff bekommen.

In der Dent Glow Clinic in Izmir, Türkei, bieten unsere erfahrenen und qualifizierten Zahnärzte die kieferorthopädische Chirurgie als Behandlungsoption zur Korrektur von Zahnunregelmäßigkeiten an. Die kieferorthopädische Chirurgie wird in der Regel für schwerere Fälle empfohlen, die mit herkömmlichen kieferorthopädischen Behandlungen wie Zahnspangen oder Alignern nicht korrigiert werden können.

 

Unsere erfahrenen Zahnärzte wenden fortschrittliche chirurgische Techniken an, um Probleme wie Kieferfehlstellungen oder Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Wir arbeiten mit jedem Patienten individuell zusammen, um einen maßgeschneiderten Behandlungsplan zu erstellen, der seine spezifischen Bedürfnisse und Ziele berücksichtigt.

 

Wenn Sie mehr über die kieferorthopädische Chirurgie oder andere von uns angebotene Zahnbehandlungen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere erfahrenen Zahnärzte in der Dent Glow Clinic, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Wir können Ihnen helfen, den besten Behandlungsplan für ein gesundes, schönes Lächeln zu finden.

1. Was ist chirurgische Kieferorthopädie?

Die chirurgische Kieferorthopädie, auch orthognatische Chirurgie genannt, ist eine Art der zahnärztlichen Behandlung, bei der Zahnspangen und Kieferchirurgie eingesetzt werden, um schwere oder komplexe Zahnprobleme zu korrigieren. Sie wird in der Regel eingesetzt, um Probleme mit der Ausrichtung des Kiefers oder der Zähne zu korrigieren, die die Fähigkeit einer Person, richtig zu sprechen, zu essen und zu atmen, beeinträchtigen können.

 

Die chirurgische Kieferorthopädie wird in der Regel für Patienten empfohlen, die eine erhebliche Diskrepanz in der Größe oder Position ihrer Ober- und Unterkiefer haben, oder für Patienten, die eine Kombination von Kiefer- und Zahnproblemen haben, die mit einer Zahnspange allein nicht korrigiert werden können. Die Operation selbst wird in der Regel von einem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen in Zusammenarbeit mit einem Kieferorthopäden durchgeführt.

Das Verfahren der orthognatischen Chirurgie (chirurgische Kieferorthopädie) umfasst in der Regel mehrere Schritte:  

 

Diagnose und Behandlungsplanung:

Ihr Kieferorthopäde und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg wird Ihren Zahnzustand beurteilen und einen Behandlungsplan erstellen. Dieser kann eine kieferorthopädische Behandlung beinhalten, um Ihre Zähne vor der Operation auszurichten.

 

Anästhesie:

Vor der Operation erhalten Sie eine Vollnarkose, um sicherzustellen, dass Sie sich während des Eingriffs wohlfühlen und nicht bewusstlos sind.

 

Einschnitte:

Ihr Chirurg wird Einschnitte in Ihr Zahnfleisch machen, um Zugang zu den Kieferknochen zu erhalten.

 

Repositionierung des Kiefers:

Ihr Chirurg wird Ihre Kieferknochen neu positionieren, um eventuelle Fehlstellungen zu korrigieren. Die Knochen können mit Schrauben oder Platten fixiert werden.  

 

Einschnitte schließen:

Nachdem die Kieferknochen neu positioniert wurden, werden die Schnitte mit Nähten verschlossen.

 

Erholung:

Sie werden einige Zeit in einem Aufwachraum verbringen, damit die Betäubung abklingen kann. Nach der Operation kann es zu Schwellungen und Unwohlsein kommen, die mit Schmerzmitteln behandelt werden können.

 

Nachsorge:

Ihr Chirurg wird Ihnen Anweisungen für die postoperative Behandlung geben, einschließlich Ernährungseinschränkungen, Mundhygiene und Schmerzbehandlung. Sie werden auch Nachsorgetermine mit Ihrem Kieferorthopäden und Chirurgen haben, um Ihre Fortschritte zu überwachen und Ihre Behandlung bei Bedarf anzupassen.

 

Insgesamt kann der orthognatische Eingriff mehrere Stunden dauern und einen Krankenhausaufenthalt zur Beobachtung und Erholung erfordern. Die Ergebnisse können jedoch lebensverändernd sein und die Mundfunktion, das Aussehen und die allgemeine Lebensqualität von Patienten mit schweren oder komplexen Zahnproblemen verbessern.

4. Orthognatische Chirurgie Verfahrensschritte

2. Was sind die Vorteile der chirurgischen Kieferorthopädie?

Die chirurgische Kieferorthopädie kann für Patienten mit schweren oder komplexen Zahnproblemen mehrere Vorteile bieten. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile:

 

Verbesserte Mundfunktion: Die chirurgische Kieferorthopädie kann durch die Korrektur von Kiefer- und Zahnfehlstellungen dazu beitragen, die Fähigkeit des Patienten zu verbessern, richtig zu sprechen, zu essen und zu atmen.

 

Besseres Aussehen:

Durch die Korrektur der Zahn- und Kieferstellung kann die chirurgische Kieferorthopädie die Gesichtssymmetrie und das allgemeine Erscheinungsbild des Patienten verbessern.

 

Gestärktes Selbstwertgefühl:

Die Verbesserung des Aussehens der Zähne und des Gesichts kann das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl des Patienten stärken.

 

Geringeres Risiko von Zahnproblemen:

Die Korrektur von Zahnproblemen durch chirurgische Kieferorthopädie kann das Risiko der Entwicklung von Mundgesundheitsproblemen wie Zahnfleischerkrankungen, Karies und Zahnverlust verringern.

 

Verbesserte Lebensqualität:

Durch die Verbesserung der Mundfunktion, des Aussehens und des Selbstwertgefühls kann die chirurgische Kieferorthopädie die Lebensqualität der Patienten erheblich verbessern. Die chirurgische Kieferorthopädie ist zwar eine aufwändigere und komplexere Form der Zahnbehandlung, kann aber für Patienten mit schweren oder komplexen Zahnproblemen erhebliche Vorteile bieten. In einem Beratungsgespräch mit einem Kieferorthopäden oder Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen kann festgestellt werden, ob die chirurgische Kieferorthopädie die richtige Option für Sie ist.

6. Orthognatische Chirurgie Prä- und postoperative Anweisungen

Zu den präoperativen Anweisungen für die orthognatische Chirurgie (chirurgische Kieferorthopädie) können gehören:
 

Zahnreinigung:

Ihr Kieferorthopäde kann eine Zahnreinigung vor dem Eingriff empfehlen, um das Risiko einer Infektion zu verringern.
 

Fasten:

Es kann sein, dass man Sie bittet, für eine bestimmte Zeit vor der Operation auf Essen und Trinken zu verzichten, um sicherzustellen, dass Ihr Magen leer ist.
 

Medikamente:

Ihr Chirurg kann Ihnen Anweisungen zu Medikamenten geben, die Sie vor der Operation vermeiden sollten, sowie zu Medikamenten, die Sie zur Vorbereitung einnehmen sollten.

Planung für die Wiederherstellung:

 

Es kann sein, dass Sie jemanden brauchen, der Sie nach der Operation nach Hause fährt und Ihnen während der Genesungsphase bei alltäglichen Aufgaben hilft.

Zu den postoperativen Anweisungen für orthognatische Operationen können gehören:
 

Schmerzbehandlung:

 

Ihr Chirurg kann Ihnen Schmerzmittel verschreiben, um etwaige Beschwerden nach der Operation zu lindern.
 

Diät:

 

Möglicherweise müssen Sie nach der Operation für eine gewisse Zeit eine Diät mit flüssiger oder weicher Nahrung einhalten.
 

Mundhygiene:

 

Ihr Chirurg kann Ihnen Anweisungen geben, wie Sie Ihren Mund nach der Operation sauber halten können, z. B. wie Sie Ihre Zähne putzen und mit Zahnseide reinigen sollen.
 

Einschränkungen der Tätigkeit:

 

Es kann sein, dass Sie bestimmte Aktivitäten wie Sport oder schweres Heben für eine bestimmte Zeit nach der Operation vermeiden müssen.
 

Nachbereitungstermine:

 

Sie werden wahrscheinlich mehrere Nachsorgetermine bei Ihrem Kieferorthopäden und Chirurgen haben, um Ihre Fortschritte zu überwachen und Ihre Behandlung nach Bedarf anzupassen.

Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen genau befolgen, um eine reibungslose und erfolgreiche Genesung zu gewährleisten. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Anweisungen haben, besprechen Sie diese unbedingt mit Ihrem Chirurgen oder Kieferorthopäden.

7. Häufig gestellte Fragen zur chirurgischen Kieferorthopädie

Wie lange dauert die Genesung bei der chirurgischen Kieferorthopädie?

 

Die Genesungszeit für chirurgische Kieferorthopädie kann je nach Umfang des Eingriffs und dem einzelnen Patienten variieren. Im Allgemeinen müssen die Patienten damit rechnen, dass sie mehrere Wochen lang nicht arbeiten oder zur Schule gehen können und möglicherweise für eine gewisse Zeit eine eingeschränkte Diät einhalten müssen.

 

Muss ich nach dem Eingriff eine Zahnspange oder Aligner tragen?

Ja, wahrscheinlich müssen Sie vor und nach der Operation eine Zahnspange oder Aligner tragen, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne richtig ausgerichtet sind.

 

Wie lange dauert eine chirurgische kieferorthopädische Behandlung?

Die Behandlungsdauer der chirurgischen Kieferorthopädie kann je nach Umfang des Eingriffs und des einzelnen Patienten variieren. Im Allgemeinen kann die Behandlung mehrere Monate bis zu einem Jahr oder länger dauern.

Orthognathic Surgery in izmir, turkey

Der Behandlungsprozess umfasst in der Regel mehrere Phasen, darunter eine gründliche Untersuchung und Diagnose, eine kieferorthopädische Behandlung vor dem Eingriff, um die Zähne auszurichten und den Kiefer auf den Eingriff vorzubereiten, den eigentlichen chirurgischen Eingriff und eine kieferorthopädische Behandlung nach dem Eingriff, um den Biss fein abzustimmen und optimale Ergebnisse zu erzielen. Die chirurgische Kieferorthopädie kann zwar ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, aber sie kann oft zu erheblichen Verbesserungen der Mundfunktion, des Aussehens und der allgemeinen Lebensqualität des Patienten führen.

Orthognathic Surgery in izmir, turkey

Atembeschwerden: In einigen Fällen kann eine Kieferfehlstellung zu Atembeschwerden führen, die mit chirurgischer Kieferorthopädie verbessert werden können.  

 

Asymmetrie im Gesicht:

Wenn eine Kieferfehlstellung eine auffällige Gesichtsasymmetrie verursacht, kann eine chirurgische Kieferorthopädie empfohlen werden, um Ihr Aussehen zu verbessern.  

 

Unfähigkeit, die Lippen zu schließen:

Wenn Ihre Zähne und Kiefer nicht richtig ausgerichtet sind, kann es schwierig sein, Ihre Lippen vollständig zu schließen. Dies kann zu Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten und anderen Problemen führen, die mit chirurgischer Kieferorthopädie korrigiert werden können.

 

Allerdings ist nicht jeder ein geeigneter Kandidat für die chirurgische Kieferorthopädie. Faktoren wie das Alter, der allgemeine Gesundheitszustand und der Schweregrad des Zahnproblems werden bei der Beurteilung berücksichtigt. Darüber hinaus kann der Behandlungsprozess langwierig und komplex sein und erfordert vom Patienten ein erhebliches Engagement in Bezug auf Zeit, Aufwand und Erholung.

 

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Möglichkeiten mit einem erfahrenen Kieferorthopäden oder Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen besprechen, der Ihren Zahnzustand beurteilen und Ihnen helfen kann, zu entscheiden, ob eine chirurgische Kieferorthopädie die beste Behandlungsmethode für Sie ist.

bottom of page